Mehr als 70.000 Kinder in Ontario warten derzeit auf öffentlich finanzierte Unterstützung durch das Ontario Autism Program. Nur etwa 15.000 von ihnen erhalten bis März 2024 eine Finanzierung für die Kerntherapieleistungen.

Die Ontario Autism Coalition behauptet, dass die meisten Kinder in dem Programm diese Leistungen benötigen, zu denen angewandte Verhaltensanalyse, Sprach- und Sprechtherapie, Beschäftigungstherapie und psychologische Betreuung in unterschiedlichem Umfang gehören.

Seit ihrem Amtsantritt hat die progressive konservative Regierung das Budget für das Ontario Autism Program auf 720 Millionen Dollar erhöht. Einem Bericht des Financial Accountability Office von Ontario zufolge erhielten im Haushaltsjahr 2018-19 etwa 10.365 Kinder eine bedarfsgerechte Therapie. Die derzeitige Regierung hat jedoch nach der Umgestaltung des Programms im Jahr 2019 die Einschreibung von Kindern in die Kerntherapie eingestellt.

Befürworter drängen auf eine integrative Autismus-Betreuung

Die Präsidentin der Ontario Autism Coalition, Alina Cameron, kommentierte das Vorgehen der Regierung und stellte fest, dass die Effektivität des Programms trotz der Verdoppelung des Budgets zurückgegangen ist.

“Sie haben etwas aufgebaut, das nur einem von fünf Kindern hilft, und sie wollen, dass die Gemeinschaft das feiert. Wenn man es aus unserer Perspektive betrachtet, werden die meisten Kinder in nächster Zeit keine Betreuung erhalten”, erklärte sie.

Als die Familien Bedenken äußerten, dass das neue Programm nicht auf die besonderen Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen würde, sah sich die Regierung gezwungen, dies zu überdenken und begann 2022 mit der Aufnahme von Kindern in ihr neues Programm.

Angesichts der beträchtlichen Diskrepanz zwischen der Zahl der registrierten Kinder und derjenigen, die derzeit von der Finanzierung durch das Ontario Autism Program profitieren, bleiben die Interessenverbände standhaft und setzen sich für wesentliche Verbesserungen ein. Sie wollen sicherstellen, dass jedes Kind die notwendigen therapeutischen Leistungen erhält, um seinen individuellen Bedürfnissen optimal gerecht zu werden.

Die Bedeutung der laufenden Debatte liegt in der Betonung der kontinuierlichen Entwicklung und des Ausbaus von Autismus-Förderprogrammen sowie in der Notwendigkeit ganzheitlicher Ansätze, die den vielfältigen Bedürfnissen einer wachsenden Zahl betroffener Familien gerecht werden.

Categories: Gesundheit

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published. Required fields are marked *